Kategorien &
Plattformen

Die Abteilung Weltkirche stellt sich vor

Die Abteilung Weltkirche stellt sich vor
Die Abteilung Weltkirche stellt sich vor
© Abteilung Weltkirche

Die Abteilung Weltkirche im Bischöflichen Ordinariat Limburg

  • stellt Themen und Handlungsmöglichkeiten einer nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweise weise vor;
  • unterstützt und berät die Verantwortungsträgerinnen und –träger auf Bistums-, Bezirks- und Gemeindeebene in Fragen der Projektförderung und Spendenvermittlung;
  • bildet ehren- und hauptamtliche Multiplikator*innen aus und fort und begleitet diese;
  • stellt Impulse, Anregungen und Themen aus anderen Ländern und Ortskirchen vor, um sie ins Bewusstsein der Christinnen und Christen im Bistum Limburg weiterzutragen;
  • berät, begleitet, vernetzt und fördert Gruppen und Aktionskreise;
  • hält den Kontakt zu den Männern und Frauen aus der Diözese Limburg, die im missionarischen, Entwicklungs- oder Freiwilligendienst im Ausland tätig sind;
  • wirbtfür die Aktionen der kirchlichen Hilfswerke
  • vermittelt Kontakte zu kirchlichen Partner*innen in zahlreichen Ländern der Welt;
  • führt die Geschäfte des Eine-Welt-Fonds des Bistums Limburg, aus dem Projekte in zahlreichen Ländern der Erde gefördert werden.
  • sichert, schafft und entwickelt Rahmenbedingungen für die Gemeinden von Katholiken anderer Muttersprache im Bistum Limburg.

 

Winfried Montz
Leiter der Abteilung Weltkirche
Tel.:06431 295-391
 0173 6743945

Aufgabenschwerpunkte:

Leitung und Koordination, Projektförderung und Finanzfragen, Kampagnenarbeit, Nachhaltigkeit

Mitglied der Abteilungsleiterkonferenz Pastorale Dienste und in Gremien der Hilfswerke

 

Winfried Montz stellt sich vor:

"Die Begegnung mit Menschen anderer Kulturen eröffnet immer neue Horizonte, im Inland genauso wie im Ausland. Die Perspektivwechsel und Erfahrungen dieser Momente in der einen Weltkirche zeigen mir, welchen Wert die Verbundenheit in Glauben und Leben sowie das Teilen der Ressourcen im globalen Miteinander haben. Es macht froh, an dieser Aufgabe mitarbeiten zu können und zu spüren, dass im Zusammenwirken mit vielen anderen konkrete Beiträge zu mehr Gerechtigkeit, Frieden und zur Bewahrung unserer Schöpfung leisten zu können. Dieses Engagement schenkt Hoffnung, bei aller fortdauernder Not und Armut. Eine andere Welt ist möglich."

Jacqueline Schlesinger
Missio-Diözesanstelle
Roßmarkt 465549Limburg
Tel.:06431 295-417

Aufgabenschwerpunkte:

  • Informations-, Kultur- und Begegnungsangebote im Monat der Weltmission (Oktober)
  • Bildungsangebote, Workshops und Vermittlung von Ausstellungen zu Themen der Weltkirche
  • Vermittlung der Einsätze des missio-Trucks und weitere Angebote der Aktion Schutzengel
  • Veranstaltungen und Aktionen zu Spiritualität der Weltkirche und Religionsfreiheit
  • individuelle Bildungsangebote für Schulklassen, Weltläden und Gemeindegruppen
  • Weiterbildung für haupt- wie ehrenamtlich Tätige

 

Jacqueline Schlesinger stellt sich vor:

"Ich arbeite mit großer Freude für missio in der Abteilung Weltkirche. Die Begegnungen mit Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern sind jedes Mal von Neuem eine große persönliche Bereicherung und haben mir schon so manchen Perspektivwechsel im Leben bereitet. Ich hoffe durch meine Arbeit Menschen zusammenzubringen und ein Lernen voneinander auf vielfältigen Ebenen zu fördern. Es ist eine tolle Erfahrung, wenn Interessierte in unserem Bistum sich durch die berührenden Geschichten der Gäste bewegen lassen, zum Beispiel ihr eigenes Konsumverhalten zu überdenken, weil sie Zusammenhänge zu durchschauen beginnen und eine Ahnung von der globalen Vernetzung bekommen. Besonders freut es mich, wenn sie sich entscheiden, die Projektpartner von missio in ihrem Engagement für die Menschen zu unterstützen."

Sarah Czichowsky
Referentin für globale Vernetzung und Solidarität
Roßmarkt 465549Limburg
Tel.:06431 295-283
 0173 3732135

Aufgabenschwerpunkte:

  • Koordinierung weltkirchlicher Partnerschaften des Bistums mit den Bistümern Alaminos (Philippinen), Kumbo (Kamerun), Ndola (Sambia), Sarajevo (Bosnien und Herzegowina), Kosice (Slowakei), Olomouc (Tschechien)
  • Vernetzung und Förderung von entwicklungspolitischem und weltkirchlichem Engagement 
  • Verbindungsstelle zwischen Weltkirche im Bistum und Freiwilligendiensten sowie Missionar*innen aus dem Bistum im Ausland 
  • Projektbearbeitung

 

Sarah Czichowsky stellt sich vor:

"In der Arbeit mit weltkirchlichen Partnerschaften wird für mich immer wieder sichtbar: die christliche Botschaft macht nicht an der eigenen Haustür halt. Das gemeinsame Haus für das wir als Christ*innen eintreten ist größer. Weltkirchliche Partnerschaft bedeutet für mich keine Einbahnstraße der Hilfe, sondern ein Zusammenarbeiten. Kulturelle Unterschiede als Bereicherung wahrnehmen, Anderssein aushalten lernen, für globale Probleme gemeinsame Lösungswege suchen - das bedeutet für mich Weltkirche." 

Mechthild Scherer
Sekretariat der Abteilung Weltkirche
Tel.:06431 295-448

Aufgabengebiet:

Unterstützung der Abteilungsleitung sowie der Referate missio und Globale Vernetzung und Solidarität

Alexandra Schumann
Referentin Gemeinden von Katholiken anderer Muttersprache
Tel.:06431 295-191
 0160 97 88 55 65
Heribert Schmitt
Referent Gemeinden von Katholiken anderer Muttersprache
Tel.:06431 295-354
Elvira Scheib
Sekretariat Katholiken anderer Muttersprachen
Tel.:06431 295-309

Aufgabengebiete: Unterstützung der Referate Gemeinden von Katholiken anderer Muttersprache

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz