Die Abteilung Weltkirche im Bischöflichen Ordinariat

Die Abteilung Weltkirche ist die Fachstelle für missionarische Dienste, weltkirchliche Aufgaben, globale Entwicklungsfragen und Gemeinden von Katholiken anderer Muttersprache im Bistum Limburg. Ihr Grundauftrag ist es, die weltkirchliche Dimension der Limburger Ortskirche in möglichst viele ihrer Lebens- und Verantwortungsbereiche einzubringen. Sie trägt dabei Sorge, dass die Limburger Ortskirche ihre originäre Verantwortung in, für und mit der Weltkirche wahrnimmt. Die Abteilung Weltkirche koordiniert ihre Tätigkeit in besonderer Weise mit dem Nationaldirektor für die Ausländerseelsorge sowie mit den katholischen Hilfswerken und repräsentiert diese im Bistum Limburg. Sie vertritt das Bistum Limburg bei den kirchlichen Hilfswerken. Die missio Diözesanstelle ist Teil der Abteilung Weltkirche.

Unser Leitbild

"Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium" (Mk 16,15)

In diesem Auftrag Jesu, der gekommen ist, das Reich Gottes zu den Menschen zu bringen, begründen sich die Sendung und das Wesen der Kirche auf der ganzen Welt. Das Bistum Limburg ist als Ortskirche Teil dieser katholischen Weltkirche, die aufgefordert und ermutigt ist, "aus sich selbst herauszugehen und an die Ränder zu gehen"(vgl. Kardinal Bergolio im Vorkonklave 2013).

Diesen Appell gilt es als Gemeinschaft von Katholiken aus verschiedenen Nationen, Kulturen und Sprachen innerhalb der Diözese und den Beziehungen des Bistums Limburg zu anderen Ortskirchen zu leben.

Die Abteilung Weltkirche im Bischöflichen Ordinariat Limburg dient dem Bischof bei seiner genuinen bischöflichen Verantwortung Sorge für die Gesamtkirche zu tragen (vgl. Lumen Gentium, 23). Sie sucht die Verbundenheit mit den Armen und bezieht ihre Perspektive in die Verfolgung untenstehender Kernziele ein. Dabei kooperiert sie mit den kirchlichen Hilfswerken.

  • Menschen im Bistum Limburg erleben Weltkirche als eine Lerngemeinschaft, in der sie aufeinander zugehen, aufeinander hören, sich austauschen, sich gegenseitig orientieren und somit Glauben und Leben miteinander teilen.
  • Im Bistum Limburg bestehen Rahmenbedingungen (personell, strukturell, materiell, finanziell) für Orte des Glaubens und der Begegnung, in denen Menschen Heimat erfahren und in ihrer jeweiligen Muttersprache beten und den Gottesdienst feiern.
  • Menschen im Bistum Limburg bezeugen Geschwisterlichkeit, indem sie Vielfalt wahrnehmen und zulassen, Widersprüche und Spannungen im globalen Miteinander aushalten und sich als Kirche glaubwürdig für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einsetzen.
  • Im Bistum Limburg bestehen Rahmenbedingungen für die Förderung weltkirchlicher Begegnung und des Dialogs, für Freiwilligendienste und für eine solidarische und armutsorientierte Projektunterstützung in zahlreichen Ländern der Erde.
  • Die weltkirchliche Perspektive ist in die Pastoralkonzepte im Bistum aufgenommen.

KONTAKTBOX

Abteilung Weltkirche

Roßmarkt 4

65549 Limburg

Tel.: 06431/295 448

E-Mail senden