missio Limburg
27.09.2017

Dankesbotschaft aus dem Kongo

Therese Mema dankt den Spendern von Althandys

 An rund 600 Sammelstellen in Deutschland wurde vom 1. bis 7. September 2017 die "Woche der Goldhandys" durchgeführt. Für jedes gesammelte Handy erhält missio bis zu einem Euro für Hilfsmaßnahmen der Aktion Schutzengel. So werden Hilfsprojekte in der demokratischen Republik Kongo wie die Traumazentren der missio-Projektpartnerin Thérèse Mema für notleidende Frauen, Männer und Kinder unterstützt. Daher dankt Thérèse Mema in einer Videobotschaft den Unterstützern der Handy-Sammelwoche und der Aktion Schutzengel. Natürlich können Sie auch weiterhin alte Handys sammeln, die Aktion läuft weiter.