Die Zielsetzung der Partnerschaften des Bistums Limburg in die Weltkirche

Das Bistum Limburg pflegt Kontakte zu katholischen Diözesen weltweit - aber in besonderer Weise zu sechs verschiedenen Diözesen in Afrika, Asien und Osteuropa. Mit den Bistümern Kumbo, Ndola, Alaminos, Košice, Olomouc und Sarajevo haben sich partnerschaftliche Beziehungen entwickelt und etabliert, die sich auf verschiedensten Eben ausgestalten. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnerdiözesen folgt dem Verständnis einer Weltkirche, welche uns als Ortskirchen in die weltumspannende Gemeinschaft der Gläubigen mit Christus einschließt und somit zu Schwestern und Brüdern im Glauben macht. Dabei steht das gemeinsame Engagement für Gerechtigkeit, Frieden und Verständigung im Zentrum der Bemühungen.

Mit dem Eintritt in eine Bistumspartnerschaft zu anderen Ortskirchen gehen wir eine Eigenverpflichtung ein bistumsweites Bewusstsein für die Beziehungen zu schaffen, für Kontinuität Sorge zu tragen und die Kontakte sowie Verbindungen auf verschiedensten Ebenen herzustellen und zu fördern.

Sollten Sie Interesse an unseren Bistumspartnerschaften haben, einer konkreten oder auch an dem Thema allemein, und den Wunsch verspüren sich auf diesem Feld zu engagieren, können Sie uns jederzeit und gerne per Mail oder Telefon (siehe Kasten rechte Spalte) kontaktieren. Wir stellen sehr gerne Material und Informationen bereit.

ANSPRECHPARTNER

Bild vom Ansprechpartner

Vanessa Treike

Roßmarkt 4

Tel.: 06431/295 283

E-Mail senden