Kategorien &
Plattformen
Klimawoche vom 14. - 18. Mai 2018
Klimawoche vom 14. - 18. Mai 2018

Klimawoche vom 14. - 18. Mai 2018

Christen müssen Umweltschützer sein

17.04.2018 - Wiesbaden

„Schöpfung.Klima.Unsere Zukunft“ – Unter diesen Vorzeichen steht die Klimawoche, zu der die katholische Kirche in Wiesbaden vom 14. bis 17. Mai einlädt. Die entscheidende Frage „Was können wir tun?“ wird am Donnerstag, 17. Mai (19.30 Uhr), im Rahmen einer Podiumsdiskussion im Roncalli-Haus (Friedrichstraße 26-28) gestellt. Welche Möglichkeiten die beiden großen Kirchen haben, gemeinsam mit der Stadt aktiv zu werden, darüber diskutieren Vertreter der Kirchen mit der Wiesbadener Klimaschutzmanagerin Laura Gouverneur und der Landesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Angela Dorn.

Die Woche startet am 14. Mai mit einer literarischen Inszenierung im Museum Wiesbaden: Mit Texten von Papst Franziskus bis Mahatma Gandhi stimmen Schauspieler aus dem lokalen Raum die Besucher auf Themen wie Klimawandel und Visionen der Zukunft ein. Eine Tagesexkursion (von 9 bis 17 Uhr) am 15. Mai führt die Teilnehmer nach Geisenheim, um etwas über den Klimaschutz vor der Haustür zu erfahren. Beim Familienbetrieb „Obstgut auf der Heide“ gibt es konkrete Einblicke, an Nachmittag steht in der Hochschule Geisenheim die Entwicklung von zukunftsweisenden Projekten auf der Tagesordnung.

„Christen müssen Umweltschützer sein“ heißt es apodiktisch am Mittwoch, 16. Mai (19.30 Uhr), wenn Dr. Ottmar Edenhofer, Professor an der Technischen Universität Berlin und derzeit stellvertretender Direktor sowie Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), mit dem Journalisten Dr. Wolfgang Kessler von Publik-Forum spricht. Edenhofer ist katholischer Theologe und gehörte dem Jesuitenorden an. Er fordert ein stärkeres Engagement der Kirchen für den Klimaschutz.

Zum Abschluss der Klimawoche, die eine Kooperationsveranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Wiesbaden-Untertaunus und  Rheingau mit dem Katholischen Stadtbüro ist, wird am Freitag, 18. Mai, um 20 Uhr im Murnau Filmtheater der Dokumentarfilm „Immer noch eine unbequeme Wahrheit: Unsere Zeit läuft“ gezeigt. Der Friedensnobelpreisträger Al Gore stellt darin die weltweit durch den Klimawandel bedingten Veränderungen dar.

Weitere Informationen: Katholische Erwachsenenbildung, Telefon: 0611-174-120, per Mail: keb.wiesbaden@bistumlimburg.de; Homepage: www.keb-wiesbaden.de.

 

Flyer zur Klimawoche